Vikramashila-Akademie

Am 25. Tag des 10. Monats des Holz-Ochsen-Jahres (7. Dezember 2023), wurde die Vikramashila-Akademie gegründet, um die Übersetzungsaktivitäten der glorreichen Drikung Kagyü-Tradition voranzutreiben, das Dharmadhara-Studien- und Praxisprogramm zu unterstützen, neue Übersetzerinnen und Übersetzer zu rekrutieren, auszubilden und zu schulen, Forschungen durchzuführen, ein spezielles Drikung-Wörterbuch zu erstellen und digitale Lösungen zu integrieren.

Unsere Vision ist es, alle Lehren von Kyobpa Jikten Sumgöns vollständig zu übersetzen, sowie möglichst auch die seines Lehrers Phagmodrupa und die der späteren Drikungpas wie Rinchen Phüntsok, Könchog Trinlé, Tenzin Pemé Gyaltsen und so weiter.

Weitere Informationen zur Akademie finden Sie in unserer deutschsprachigen Broschüre, die Sie hier herunterladen können.
Die englischsprachige Broschüre finden Sie hier.

 

Von links nach rechts:
Dr. Katrin Querl, Dr. Jan-Ulrich Sobisch, Khenchen Nyima Gyaltsen, Claude Jürgens, Sonam Spitz

 

རིན་ཆེན་དཔལ་གྱི་བསྟན་པ་སྲིད་མཐའི་བར། །བཤད་སྒྲུབ་ཐོས་བསམ་སྒོམ་པས་འཛིན་གྱུར་ཅིག །

Möge die Lehre des Drikungpas Ratna Shri bis zum Ende des Daseinskreislaufes
durch Hören und Kontemplieren des Erklärten und durch die Umsetzung in die Praxis bewahrt werden.