DeutschEnglish

Joomla gallery by joomlashine.com

GS basic


Drikung Kagyu Übersetzungsprojekt
"Vikramashila Übersetzungs-Komitee"
 
Unter der Leitung von Khenpo Nyima Gyaltsen Rinpoche
 
Eines der wichtigsten Projekte der GARCHEN STIFTUNG ist die Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsprojekte auf dem Gebiet des tibetischen Buddhismus; dabei geht es vor allem um die Förderung von Textprojekten, d.i. die Übersetzung und Drucklegung von alten tibetisch-buddhistischen Lehr- und Gebetstexten.
 
Khenpo Nyima Gyaltsen, seit 2008 Lehrer am Kagyu College in Dehradun/ Indien, wurde 2013 von S.H. dem Drikung Kyabgon Chetsang als Khenpo Tripa, dem alle Klöster im Exil unterstehen, inthronisiert. Er wird in den nächsten Jahren die Übersetzungsprojekte des Vikramashila Übersetzungs- Komitee im Milarepa Retreat Zentrum leiten und jedes Jahr für zwei Monate die notwendigen Belehrungen zum Verständnis dieser alten Schriften geben. Im Vordergrund werden zunächst Schriften stehen, die von Phagmodrupa und von Kyobpa Jigten Sumgön, dem Gründer der Drikung Kagyu Linie, sowie von seinen unmittelbaren Schülern im 13. Jahrhundert verfasst wurden und bisher nur im tibetischen Original, aber nicht in westlichen Sprachen vorliegen und daher den meisten Buddhisten in der westlichen Welt noch völlig unbekannt sind.

Die Garchen Stiftung sucht Übersetzer, die aufgrund von Studium und langjähriger Übersetzertätigkeit in der Lage sind, diese alten tibetischen Schriften in westliche Sprachen, insbesondere ins Englische, Russische, Spanische und Deutsche zu übersetzen. Die Belehrungen werden im Milarepa Retreat Zentrum gegeben; es ist nötig, während der Zeit der Belehrungen und Zusammenarbeit mit Khenchen Rinpoche vor Ort im Zentrum zu wohnen und zu arbeiten. Ansonsten ist man für die Nacharbeitung der Texte und Vorbereitung der Drucklegung frei in der Wahl der Arbeitsräumlichkeiten, Hilfsmittel und Arbeitszeiten. Es wird ein Vertrag für ein 3 monatiges Stipendium angeboten als Basis für die Übersetzertätigkeit, in dem Termine, Abgabefristen und Schutzrechte festgelegt werden.

Wer Interesse und Freude hat, an diesem Übersetzungsprojekt teilzunehmen, sende bitte seine Bewerbung mit Unterlagen und Vita an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.     
Für weitere Informationen zum Ablauf des Übersetzungsprogramms des Vikramashila Übersetzung Komitees und zur Organisation des Unterrichts, Unterbringung und Verpflegung im Milarepa Retreat Zentrum kontaktieren Sie bitte das Team des Zentrums unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und beachten Sie bitte www.milareparetreat.org.